WebDesktop - Smartphones - Tablets   | Čeština - Österreich - ελληνικά - Türkçe | Keeping up-to-date on social exclusion worldwide | EURO PRESS REVIEW about social exclusion : Poverty | Health | Elderly | Children | Education | LGBT | NON-PROFIT initiative : Our mission is to provide the best information on social exclusion worldwide || Raising awareness on the damaging effects of social exclusion

Prohledat tento blog



Tags about global social exclusion | International

pátek 30. června 2017

Für ein friedliches und tolerantes Miteinander

Für ein friedliches und tolerantes Miteinander
- «Wir erleben eine Zeit, in der in unseren Gesellschaften die Polarisierung und die Ausschliessung als vermeintlich einzige Möglichkeit zur Lösung von Konflikten seuchenartig wieder aufleben», betonte Papst Franziskus anlässlich der Schliessung der Heiligen Pforte des Petersdoms im Heiligen Jahr. Die Wiler ida-Veranstaltungen greifen die Fragen des sozialen Ein-, aber auch Ausschliessens auf: In jeder Gesellschaft bilden Menschen Gruppen. Einer Gruppe anzugehören, bringt Identität und Sicherheit mit sich, aber auch das Potenzial, andere auszuschliessen.

Darüber hinaus stellt sich die Frage, wo die Grenze zwischen drinnen und draussen überhaupt gezogen wird. Die Ausstellung und Begleitanlässe beleuchten verschiedene Facetten dieses Spannungsverhältnisses am Beispiel der Themen Migration, Armut und (psychische) Krankheit. Stadtpräsidentin Susanne Hartmann betont, wie wichtig diese Thematik für jedes Gemeinwesen, so auch für die Stadt Wil, ist, denn: «Erfolgreiche Integration ist eine Bereicherung.»