WebDesktop - Smartphones - Tablets   | Čeština - Österreich - ελληνικά - Türkçe | Keeping up-to-date on social exclusion worldwide | EURO PRESS REVIEW about social exclusion : Poverty | Health | Elderly | Children | Education | LGBT | NON-PROFIT initiative : Our mission is to provide the best information on social exclusion worldwide || Raising awareness on the damaging effects of social exclusion

Prohledat tento blog



Tags about global social exclusion | International

pondělí 1. května 2017

Tausende Bayern leiden darunter

Tausende Bayern leiden darunter
- Jeder zweite Deutsche leidet laut Daten des Robert-Koch-Instituts im Lauf seines Lebens an einer psychischen Erkrankung. Frauen sind häufiger betroffen als Männer, ärmere soziale Schichten häufiger als reiche. In Bayern hatten 2014 etwa 2,6 Millionen Menschen eine psychische Erkrankung. Das geht aus dem Bericht "psychische Gesundheit von Erwachsenen in Bayern" von Landesgesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) hervor.
"Mein Ziel ist, mehr Aufmerksamkeit für dieses wichtige Thema zu erzielen. Denn eine Depression ist behandelbar – es sollte jedoch möglichst frühzeitig ärztliche Hilfe in Anspruch genommen werden. Deshalb ist es wichtig, dass offen über diese Erkrankung gesprochen wird", teilt sie mit. Neben Depressionen zählen auch Demenz, Burn Out, Psychosen, Magersucht, Angststörungen, ADHS, Lese- und Rechtschreibstörungen sowie Alkoholsucht zu psychischen Erkrankungen.